Kettenzug für szenische Darstellung mit Weg- und Lastmessung

Elektrokettenzug LP C1

LP500 - 2500, bis 2000 kg

Zuverlässig und langlebig

  • Robust: 3 Jahre Garantie
  • Bewährte DC-Federdruckbremse, mit oder ohne Überwachung
  • Höchste Sicherheit dank Anordnung von Bremse nach Rutschkupplung

Komfortabel

  • Leise: Hohe Laufruhe durch 3-stufiges Getriebe mit Schrägverzahnung
  • Schutzart IP65 für den Ausseneinsatz
  • Einfach: Polygonverbindungen für den schnellen Service

Kundenspezifisch

  • Vorbereitung für Last- und Wegmessung
  • Geeignet für Frequenzumformer-Betrieb
  • Breites Angebot an Zubehör und Optionen

Technische Daten

Standardausführung

C1 Elektrokettenzug

Nach EN 14492, DIN 56950 und IGVW SQP2


Maximale Traglasten

LP500: 400 kg, LP1000: 800 kg, LP1600: 1250 kg, LP2500: 2000 kg 


Kettensicherheit

Mindestens 10:1


Standardspannungen

3 × 400 V / 50 Hz, 3 × 230 V / 50 Hz


3-Phasen-Motor

1 oder 2 Hubgeschwindigkeiten


Steuerung
  • Schnittstelle für kundenseitiges Steuerungssystem
  • Geeignet für Frequenzumrichter-Betrieb

Endschaltung

Getriebeendschalter mit zwei zusätzlichen Not-Aus-Kontakten


Schutzart

IP65


Lastmessung

Ösen- oder Hakenaufhängung mit Lastmessbolzen: Ausgangssignal 0 – 10 V


Wegmessung

Inkrementaldrehgeber am Kettenrad


Verwendung

Einsatz als Stationär- oder Kletterzug


Isolatosklasse (Motor)

F


Material

Gehäuse und Deckel aus Aluminium


Farbe

Gehäuse, Kette und Ausrüstteile schwarz


Bremsen

Zwei unabhängige DC-Federdruckbremsen


Lasthaken

Mit formschlüssiger Hakenlasche, Dämpfungssystem
 


Überlastsicherung

Rutschkupplung nachstellbar und nicht im Kraftfluss


Kundennutzen

Sowohl zur Weg- wie auch zur Lastmessung können die zusätzlichen Komponenten und elektrischen Bauteile auf einfache Art und Weise im Kettenzug integriert werden. An der Antriebswelle und/oder am Kettenrad wird der Einbau von Inkremental- oder Absolutdrehgebern zur Wegmessung vorbereitet. Spezielle Ösen- und Hakenaufhängungen erlauben die einfache Installation eines Lastmessbolzens zur Lastmessung. Dies schätzen unsere Partner, welche die Steuerung für die Gruppenzüge entwickeln und bereitstellen.

Sämtliche LP-Motoren sind mit einem 3-stufigen, in sich geschlossenen Getriebe ausgerüstet. Die Schrägverzahnung mit geometrischer Optimierung und das Kettenrad mit mindestens 5 Taschen bieten extrem hohe Laufruhe. Dies ermöglicht das geräuscharme Bewegen von Lasten während Veranstaltungen. Dank der Schalldämpfung durch Getriebe- und Kettenzuggehäuse beträgt der Schalldruckpegel des LP500 nur 60 dB.

Zubehör + Optionen

  • Betriebs- und Steuerspannungen für weltweiten Einsatz
  • Geschwindigkeiten bis 32 m/min bei 50 Hz
  • Lastmessbolzen: Ausgangssignal 4 – 20 mA
  • Mechanischer Schutz für Lastmessbolzen
  • Vorbereitung für Wegmessung mit Absolutgeber am Kettenrad, ohne Geber
  • Vorbereitung für Wegmessung mit Inkremental- oder Absolutdrehgeber an Antriebswelle (ohne Geber)
  • Sicherheitslasthaken
  • Temperaturüberwachung
  • Bremsüberwachung unabhängig für erste und zweite Bremse
  • Zusätzlicher Gleichrichter
  • Textilkettenspeicher für diverse Hubhöhen
  • Tragegriffe
  • Kundenspezifische Anpassungen für Kabelanschlüsse
  • Flight Cases (LP500)
  • Hand- und Motorfahrwerke

Galerie

Ketten-Motor in Multifunktionsarena zum Halten von TraversenMotor d8+ in Sportarena zum Halten von TraverseElektrokettenzüge und Motorfahrwerke werden für den Bühnenbau eingesetztSetup für eine Grossveranstaltung mit Lautsprecher und Scheinwerfer gehalten von Elektrokettenzüge

Videos

Aktuelles zu diesem Produkt

Die Konzerthalle mit dem Grundgerüst des Rigging-Systems mit Elektrokettenzügen und Motorfahrwerken
25. Oktober 2019

SAMSUNG HALL Zürich: Intelligentes GIS Rigging-System sorgt für maximale Flexibilität und Sicherheit

Ein innovatives Rigging-System der GIS AG sorgt in der SAMSUNG HA ...

1. Juli 2020

Erweiterung des Traglastbereichs auf 6300 kg: GIS lanciert Elektrokettenzüge LP1600 und LP2500

Der Schweizer Hersteller GIS investiert in die Zukunft und erweit ...