28. Oktober 2021

PS 4 Controller aus Aluminium

Ein aktuelles Projekt unserer Lehrlingsabteilung zeigt, dass man als Polymechaniker praktisch alles herstellen kann. So wurde aus einem Aluminium-Rohling ein PS4 Controller. Dieser ist an der ZEBI 2021 bei uns am Stand D1063 zu sehen.

Polymechaniker können praktisch alles herstellen. Diese Theorie stellten die Auszubildenden von GIS auf die Probe, als in der Lehrwerkstatt versucht wurde, aus einem Aluminium-Rohling einen PS4 Controller nachzubauen.

Als erster Schritt erstellte man am Computer ein 3D Modell vom Controller, um dieses anschliessend auf dem abteilungseigenen 3D Drucker auszudrucken. Durch den Druck gewannen die Lernenden erste wichtige Erkenntnisse über das Werkstück. Danach ging es ans Vorbereiten für den Fräsvorgang. Damit das moderne Fräscenter die Arbeit aufnehmen konnte, schrieben unsere Auszubildenden ein passendes Programm. Mit viel Vorstellungsvermögen definierte man dabei die Spannungen, Werkzeuge und Vorgänge. Im Anschluss an das Programmieren wurde das Werkstück, ein 5kg schwerer Aluminium-Klotz, eingespannt und die Fräsmaschine machte sich an die Arbeit. Ein Lernender überwachte dabei ständig, ob die Maschine das Programm wie gewünscht ausführt.

Das Endergebnis lässt sich sehen und zeigt, wie vielfältig und spannend die Aufgabe als Polymechaniker sein kann. Der Controller kann an der ZEBI 2021 bei uns am Stand D1063 begutachtet werden.

Galerie

Beitrag teilen