25. Juni 2019

GIS Auszubildende mit tollem Ergebnis bei der FRAISA ToolChampions 2018/2019

Zwei GIS Polymechaniker-Lehrlinge schlossen bei der diesjährigen FRAISA ToolChampions hervorragend ab.

Die Fraisa SA, die international tätige Firmengruppe im Bereich rotierende Zerspanungswerkzeuge sucht in einem Wettbewerb, der FRAISA Tool Champions, jedes Jahr die talentiertesten Schweizer Nachwuchskräfte in der hochpräzisen Metallverarbeitung. Dieses Jahr nahmen über 1000 Lernende aus den Berufssegmenten Mikromechanik, Polymechanik und Produktionsmechanik teil.

Die Aufgabe an die Teilnehmenden war, in ihrem Lehrbetrieb durch Fräsen, Bohren und Gewindeschneiden innerhalb der gesetzten Zeit ein Werkstück nach vorgegebener Zeichnung herzustellen. Eine Jury aus externen Fachleuten beurteilte die Erzeugnisse und ermittelte so die regionalen und nationalen Gesamtsieger.

Zwei GIS Polymechaniker-Lehrlinge schlossen beim diesjährigen Wettbewerb hervorragend ab. Loris Müller in der Kategorie "Konventionelle Bearbeitung" und Dario Burkard in der Kategorie "CNC-Bearbeitung" gewannen ihre Regionalgruppen. Dario klassierte sich sogar national auf dem grossartigen 3. Gesamtrang. Wir gratulieren den beiden zur tollen Leistung und dem sensationellen Abschneiden

Galerie

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

3. Oktober 2018

GIS investiert in die Zukunft

Wir haben vor Kurzem unseren Maschinenpark um eine 3-Achsen Fräs ...

30. August 2021

Lehrlingslager 2021

Zum Start des neuen Lehrjahres fand das alljährliche Lager für ...

13. Juli 2021

Erfolgreiche Lehrabgänger 2021

Bereit zum Abheben! Alle unsere Lernenden haben die in Sie gestel ...